Der Bogen als Dein Gegenüber

 

Beim intuitiven Bogenschießen beschäftigen wir uns vor allem mit

uns selbst und bekommen unmittelbar diurch die Pfeile aber auch

den Bogen immer wieder gespiegelt, in welchem Zustand wir uns

gerade befinden, ob wir präsent  sind oder eher geistesabwesent,

fokussiert oder zerstreut .

Lassen wir uns noch ein wenig tiefer auf die Erfahrung ein, können

wir bald feststellen, dass im Bogenschießen viele Metaphern für

zentrale Fragen unseres Lebens zu finden sind - wie Sicherheit,

Kontrolle, Vertrauen.

Der Bogen lässt die eigene Selbstermächtigung und Selbstwirksamkeit

wieder erfahrbar werden. 

Daher ist der Bogen für mich das ideale Medium bei der Begleitung

mit Menschen jeden Alters, sei es in der Beratung, im Coaching,

in der Therapie etc.

 

Die Basis der Fortbildung therapeutisches Bogenschießen ist ein

intensiver gemeinsamer SelbsterfahrungsProzess, in dem die Teilnehmenden

in verschiedenen Übungssettings wechselnde Rollen einnehmen

um Erfahrungen zu sammeln und sich in der Begleitung mit dem Bogen auszuprobieren.

Die Inhalte der Fortbildung therapeutisches Bogenschießen ruhen

auf den beiden Hauptsäulen TUN und INTEGRATION:

Durch das intuitive Bogenschießen werden Erfahrungen gemacht

und damit experimentiert; die wohlwollende, wertschätzende und respektvolle Haltung in der dies geschieht, sowie die Methoden des Untersuchens

und Integrierens  kommen aus der Gestalttherapie und dem HAKOMI®,

einer auf Achtsamkeit basierten Körperpsychotherapiemethode.

 

Die Fortbildungsgruppe wird aus max. 12 Teilnehmenden bestehen,

um eine intensive und individuelle Förderung zu gewährleisten.

Die Fortbildung schließt mit einer Abschlussarbeit und einem Zertifikat

ab.

 

 

Kosten

Die Fortbildung therapeutisches Bogenschießen kostet 1.750 €.

Darin sind neben der Ausrüstung und den Handouts die Pausenverpflegungen mit Wasser, Tee/Kaffee, Obst und Knabbereien enthalten.

 

Termine

 

   

START

2018

 

 

 

NOCH PLÄTZE FREI !

 

Modul 1

Kontaktaufnahme

16. - 18. März  

Modul 2

In Kontakt treten I     

20. - 22. April   

Modul 3

In Kontakt treten II

25. - 27. Mai    

Modul 4

In Kontakt treten III

15. - 17. Juni    
Modul 5

Kontakt lösen

17. - 19. August
Zeiten

 

Freitag & Samstag  10.00 - 18:00

Sonntag  10:00 - 16:00

 

Interesse ?

Dann einfach bei mir unter Kontakt das ausführliche Curriculum und den Bewerbungsbogen für die Fortbildung therapeutisches Bogenschießen anfordern.

 

! In Heft 85 der Zeitschrift "Traditionelles Bogenschießen" - Ausgabe Aug.-Dez. 2017 -  erscheint ein Artikel von mir zur therapeutischen Arbeit mit dem Bogen ("Der achte Pfeil") 

KOSTENLOSE INFOVERANSTALTUNGEN

 

An den Infoveranstaltungen gibt es die Möglichkeit nicht nur mich etwas kennenzulernen, sondern auch einen ersten praktischen Einblick in die therapeutische Arbeit mit dem Bogen zu bekommen und natürlich alle Fragen

zu stellen, die noch offen sind. 

 

Zeiten: 11:00 - 14:00  

Ort:      Dojo des BerlinAido e.V., Kottbusser Damm 25/26, 10967 Berlin

 

TERMIN   2017 : Sonntag, 12. November

TERMINE 2018 : Samstag, 20. Januar

                           Sonntag,  25. Februar  

 

Bei Interesse bitte kurz per Mail bei mir anmelden. Danke !

Interesse oder Fragen ?

Dann einfach unter Kontakt das beigefügte Formular nutzen.

Vielen Dank !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BOGENWEGE Berlin

E-Mail